• Aufenthalt
  • Medizin
  • Pflege
  • Karriere
  • Unternehmen

Coronavirus Sonderseite (Stand: 2. Februar 2021)

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

unsere aktuelle Besuchsregelung ist:

  • Patientinnen und Patienten, die länger als 6 Tage auf einer Normalstation versorgt werden, dürfen jetzt wieder Besuch empfangen.
  • Pro Tag und Patient ist max. ein Besucher erlaubt.
  • Die Besuchszeit ist auf maximal 45 Minuten beschränkt und findet in fest vorgegebenen Zeitfenstern statt. Die Zeiten werden den Patienten durch die Fachpflegekräfte auf den Stationen mitgeteilt. Zeitliche Abweichungen sind nicht möglich.
  • Besuche sind nur durch eine vom Patienten zuvor namentlich benannte Person möglich.
  • Besuche sind ausschließlich im Patientenzimmer erlaubt. Gemeinsamer Aufenthalt von Patienten und Angehörigen in anderen Räumen bzw. Bereichen ist nicht gestattet.
  • In Mehrbettzimmern ist jeweils nur eine Person als Besuch erlaubt.

Alle Besucherinnen und Besucher sind verpflichtet, beim Betreten des Klinikums eine FFP2-Maske zu tragen. Bitte bringen Sie Ihre Maske mit!

  • Besucher dürfen keine grippalen Symptome wie Husten, Schnupfen, Fieber oder Halsschmerzen aufweisen und keinen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person gehabt haben.
  • Besucher müssen sich im Eingangsbereich die Hände desinfizieren.
  • Es ist immer der kürzeste Weg vom Eingang zum Patientenzimmer
    und wieder zurück zu nehmen.
  • Besucher müssen mindestens 1,5 Meter Abstand einhalten,
    insbesondere auch in den Aufzügen.
  • Nach der Coronaschutzverordnung des Landes NRW sind wir verpflichtet,
    die Kontaktdaten der Besucher zu erfassen und zu speichern, um sie im Falle einer eventuellen Anforderung an die Gesundheitsbehörden weitergeben zu können.

Gesonderte Regelungen gelten weiterhin für die Bereiche Geburtshilfe, Kinderstation, Intensivstationen und Palliativstation.

Im Kreißsaal ist eine Begleitperson zum Geburtsvorgang zugelassen. Den Vätern ist es einmal am Tag gestattet, die Partnerin und das Kind auf der Neugeborenenstation zu besuchen (1 Stunde).

Patienten unter 16 Jahren, die in der Kinderklinik versorgt werden, dürfen von einer Begleitperson besucht werden.

Auf den Intensivstationen und in der Palliativ-Abteilung werden die Besuche wie bisher mit dem Stationspersonal abgesprochen. Dies gilt auch für die Begleitung zu wichtigen Therapie-Zielgesprächen sowie für die Sterbebegleitung.

Besuche auf den Isolierstationen sind nicht möglich.

Danke für Ihre Kooperationsbereitschaft!
Bleiben Sie gesund!

Wir helfen Ihnen, dass Sie gesund werden – bitte helfen auch Sie, dass wir gesund bleiben.

» Weiter zur Corona-Sonderseite

+Notfall Infos

Städtisches Klinikum Solingen
Gotenstr. 1, 42653 Solingen
Tel.: 0212 547-0
 
Zentrale Notfallambulanz ZNA
Tel.: 0212 547-2110

Meldungen